Anmeldung

Solarstrom

Montage der Solarmodule

Neben Dächern eignen sich Hausfassaden und Balkone hervorragend zur Montage von Solarmodulen. Durch ihre senkrechte Lage wird der Einstrahlungswinkel der Wintersonne optimal genutzt. Unterschiedliche Modulgrössen geben bei der Planung ausreichend Spielraum (Bild rechts).

Befestigung der Unterkonstruktion

Auf die Tragkonstruktion werden 3S-Systemschienen montiert auf denen anschliessend die 3S-Solarmodule Platz finden.

Ist die Dachneigung aussreichend bzw. ideal für Solarmodule, kann direkt montiert werden. Entweder auf die Dachziegel als Aufdachmontage oder auf Dachniveau zwischen die seitlichen Ziegel als Dacheinbau. Letzteres ersetzt das Dachmaterial, benötigt aber hochwertige Abdichtungen.

Aufständerung beigeringer Dachneigung

Auf Flachdächer oder Dächer mit geringer Neigung werden die Solarmodule auf Ständern montiert. Diese gibt es in unterschiedlichen Varianten und Materialien, je nach Dachaufbau und Eindeckung. Ziel ist es, den optimalen Einstrahlungswinkel der Sonne auf die Module zu erreichen.

Aufdachmontage

Solarmodule werden auch auf bestehenden Dacheindeckungen montiert. Dafür bieten Profilschienen aus Aluminium eine ideale Tragkonstruktion auch bei hohen Schneelasten.

Prüfung des Systems

Vor dem Anschluss an die Wechselrichter werden alle Modulgruppen auf ihre Leistung überprüft.

 
hassler energia alternativa ag
Resgia 13 CH-7432 Zillis
Kasernenstr. 36 CH-7000 Chur
Fon: +41 81 650 77 77
Fax: +41 81 650 77 70
info(at)hassler-solarenergie.ch